Angebot freiwillige Praktika in den Herbstferien
(*Wirtschaftsförderung Erzgebirge)

viele Aktionen zur beruflichen Orientierung für Jugendliche mussten in den vergangenen Monaten pandemiebedingt ausfallen. Daher wollen wir als Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH (WFE) die SchülerInnen im Erzgebirge dazu motivieren, die Herbstferien für ein freiwilliges Praktikum in einem regionalen Unternehmen/Einrichtung zu nutzen. Der praxisnahe Einblick in die Berufswelt bildet die beste Grundlage für eine persönliche Berufs- bzw. Studienwahlentscheidung der Jugendlichen.  

Bereits vor den Sommerferien haben wir Sie darüber informiert, dass die WFE den Unfallversicherungsschutz für ein freiwilliges Praktikum in den Ferien übernimmt. Folgende Voraussetzungen müssen dafür gegeben sein:

1.) Es handelt sich um ein Praktikum ohne Vergütung und nicht um Ferienarbeit.

2.) Es ist ausschließlich der von uns zur Verfügung gestellte Praktikumsvertrag zu verwenden (Anlage). Dieser muss 2 Wochen vor Praktikumsbeginn vollständig ausgefüllt und unterschrieben bei der WFE vorliegen.

3.) Es gilt ausnahmslos das Jugendarbeitsschutzgesetz, vor allem §5 Absatz 4. Das heißt, der Schüler muss zum Zeitpunkt des Praktikums zwingend 15 Jahre alt sein.

 

Praktikumsvertrag_Muster