Regeln ab 06.09.2021 - Corona

  • in den ersten beiden Wochen (Inz.-wert >10):
    3 x Test, Maskenpflicht (auch im Unterricht)

  • danach:
    Inz.-wert < 10: 1 x, sonst 2x Test
    Maskenpflicht im Unterricht ab Inz.-wert >35

  • Geimpfte und Genesene sind von Testungen befreit.
    Geimpft bedeutet, dass die letzte notwendige Impfung mind. 14 Tage zurückliegt.
    Genesen bedeutet: Vorlage eines pos. PCR-Testes oder Quarantänebescheids vom Gesundheitsamt oder einer ärztlichen Bescheinigung auf der Grundlage eines pos. PCR-befundes (mind. 4 Wochen aber max. 6 Monate alt).

  • Alle geimpften und genesenen Schülerinnen und Schüler bringen bitte am ersten Schultag noch einmal den entsprechenden Nachweis mit.
     
  • neue Regeln zur „Absonderungspraxis“ (Quarantäne)
    => Gesundheitsamt
     
  • Überlastungsstufe und Schwellenwert zur Überlastungsstufe
  • Schülerinnen und Schüler ohne gültigen Testnachweis und mit Weigerung zur Teilnahme an Schultests nehmen nicht am Präsenzunterricht teil.
     
  • Bei der Nichtteilnahme am Präsenzunterricht steht eine Verletzung der Schulpflicht in Rede, wenn keine Ausnahmegründe nach der Schulbesuchsordnung vorliegen.

 

  • Schülerinnen und Schüler, die erstmals wieder am Präsenzunterricht teilnehmen, bringen bitte die ausgefüllte und von den Eltern unterschriebene Einwilligungserklärung am ersten Schultag mit.